Wie man beim Glücksspiel Geld gewinnt

Beim Glücksspiel geht man das Risiko ein, bei einem unvorhersehbaren Ergebnis etwas von Wert zu verlieren. Wenn Sie entweder in einem Online-Kasino oder in einem landgebundenen Kasino spielen, gehen sowohl Sie als auch das Kasino das Risiko ein, etwas von Wert zu verlieren. Das Risiko ist für Sie größer, weil das Casino nur Spiele anbietet, die dem Casino einen statistischen Vorteil verschaffen.

Es gibt jedoch viele gesetzliche Bestimmungen und einige Rechtsprechung, die sicherstellen sollen, dass Kasinos und Spieler sich nicht gegenseitig betrügen, indem sie die Bedingungen von Glücksspielen ohne das Wissen und die Erlaubnis des anderen auf subtile Weise verändern. Sie können jedoch die Spielbedingungen ändern. Das Kasino bietet Ihnen oft eine Möglichkeit, dies zu tun.

Aber sollten Sie das Angebot annehmen?

Es gibt zwei Dinge, die Sie verstehen müssen, bevor Sie anfangen können, Ihre Gewinnchancen beim Glücksspiel zu verbessern. Erstens können Sie den Ausgang eines Glücksspiels ändern. Zweitens werden Sie sich fast immer selbst verwirren, wenn Sie versuchen, nachzudenken. Diese beiden häufigsten Glücksspielfehler tragen dazu bei, dass die Kasinos jedes Jahr Dutzende von Milliarden Dollar verdienen.

Wie Sie das Ergebnis eines Glücksspiels verändern

Viele Casino-Glücksspiele erlauben und ermutigen die Spieler sogar, die Einsätze, die Gewinnchancen und sogar die prozentualen Gewinnchancen zu ändern. Hier sind ein paar Beispiele dafür, wie Sie den Ausgang eines Glücksspiels ändern können (fast immer zum Schlechtesten).

Angenommen, Sie spielen an einem Spielautomaten und gewinnen bei einer Drehung einen Preis. Ein spezieller “Gamble”-Knopf leuchtet auf. Sie werden nun aufgefordert, ein sekundäres Spiel zu spielen, vielleicht auf den Ausgang eines virtuellen Münzwurfs zu wetten und den soeben gewonnenen Preis als Einsatz für Ihren neuen Einsatz zu verwenden. Dies ist eine spannende Funktion. Es bedeutet auch, dass Sie den Verlust des soeben gewonnenen Preises bei einem Spiel riskieren, das einen besseren “Vorteil” für das Kasino bietet.

Die meisten Spielautomatenspiele haben eine theoretische Rendite für den Spieler von über 75%. Spiele, die nach 2010 entwickelt wurden, haben in der Regel eine theoretische Rendite von mehr als 90%. Der RTP ist eine Schätzung, wie viel Geld ein hypothetischer Spieler, der die Rollen über einen Zeitraum von mehreren Jahren kontinuierlich dreht, einbehalten würde. Es ist keine realistische Schätzung, wie viel Geld Sie gewinnen, verlieren oder behalten würden. Es ist ein statistisches Maß, das verwendet wird, um zu beurteilen, wie freundlich das Spiel für den Spieler ist.

Bei einem Münzwurf beträgt die theoretische Rendite für den Spieler 50 % oder 1 zu 2. Nehmen wir also an, Sie haben gerade $5 auf eine Drehung im Basis-Spielautomatenspiel gesetzt und $10 gewonnen. Sie haben Ihr Geld verdoppelt. Jetzt wird das “Gamble”-Lämpchen aktiviert und Sie werden aufgefordert, Ihre $10 zu nehmen und sie auf das Ergebnis eines Münzwurfs zu setzen.

Und nehmen wir an, die “Gamble”-Funktion ermöglicht es Ihnen, auf das Ergebnis von zwei gleichzeitigen Münzwürfen zu wetten. Jetzt haben Sie die Wahl: Wetten Sie auf 1 Münzwurf für die Chance, Ihre $10 auf $20 zu verdoppeln, oder wetten Sie auf 2 gleichzeitige Münzwürfe für die Chance, Ihr Geld zu vervierfachen.

Ihre Gewinnchancen für den doppelten gleichzeitigen Münzwurf liegen bei 25 % oder 1 zu 4.

Sie hätten eine bessere Chance, Ihren $10-Preis zu behalten und sich einfach wieder im Grundspiel zu drehen. Wenn Sie die “Gamble”-Herausforderung annehmen, verbessern Sie die Chancen des Casinos, Ihren nächsten Einsatz zu gewinnen. Es ist, als ob Sie in einem Restaurant $5 für ein Viertel des Kuchens bezahlen und dann in einem anderen Restaurant weitere $10 für ein Achtel des Kuchens. Bekommen Sie wirklich ein besseres Stück Kuchen im zweiten Restaurant?

Wenn Ihnen beim Blackjack-Spiel der Dealer eine Versicherung anbietet, raten Ihnen die meisten Experten davon ab, diese zu nehmen. Und warum? Weil Sie darauf wetten, dass Sie Ihren Grundeinsatz verlieren werden. Die Chancen, dass Ihre Versicherungswette korrekt ist (dass der Geber einen Blackjack hat), sind schlechter als die Chancen, dass Sie das Blatt des Gebers (Ihren ursprünglichen Einsatz) schlagen können.

Unterm Strich bieten Ihnen die Kasinos manchmal Möglichkeiten, Ihre Einsätze und Gewinnchancen zu ihrem eigenen Vorteil zu ändern. Wenn Sie beim Glücksspiel gewinnen wollen, nehmen Sie nicht den Deal hinter Tür Nummer 2 an. Bleiben Sie bei Ihrem ursprünglichen Spiel und seien Sie konsequent. Lassen Sie jemand anderen die Ziege gewinnen.

Wie Sie sich selbst bei jedem Glücksspiel verwirren

Unter Glücksspielexperten gibt es eine gewisse Vorstellung, dass der Vergleich des “Hausvorteils” bei verschiedenen Glücksspielen Ihnen hilft, fundierte Entscheidungen zu treffen. Der “Hausvorteil” ist eine theoretische Rendite für das Casino, der komplementäre Prozentsatz für die theoretische Rendite für den Spieler. M

it anderen Worten, bei jeder Form des Glücksspiels gibt es nur eine 100%ige Zuteilung von Geld. Glücksspiele erzeugen keinen neuen Reichtum; alles, was Glücksspiele bewirken, ist das Zusammenlegen von Reichtum zwischen den Wettern und die Umverteilung dieses Reichtums zwischen den Wettern (und manchmal auch einem Mittelsmann).

Beim 1:1-Spiel von Blackjack gibt es in Ihrem Spiel nur 2 Wettende: Sie und das Kasino. Das Casino ist bereit, bis zum vollen Betrag Ihres Einsatzes zu zahlen, wenn Sie gewinnen. Es handelt sich um ein Spiel um gleich viel Geld, und das ist es, was Blackjack für ein Casino so profitabel macht. Sie riskieren pro Runde weniger als beispielsweise beim Roulette oder bei einem Automatenspiel.

Aber wenn Sie Blackjack-Tutorials gelesen haben, sollten Sie inzwischen wissen, dass der Hausvorteil beim Blackjack niedriger ist als bei anderen Spielen, und dass Sie daher die besten Chancen haben, beim Blackjack zu gewinnen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *